Bildung - Beratung - Kultur - Altes Wissen

Tanz mit Licht und Schatten

Harmonische Einladung an all unsere Gefühle und Anteile

erhätlich in meiner Praxis freiraum
oder zu bestellen bei books on demand 
und als E-Workshop erhältlich im Gedankenfreiraum:
http://www.gedankenfreiraum.com/online-angebote/lebensgestaltung

Harmonische Einladung an all unsere Gefühle und Anteile

erhätlich in meiner Praxis freiraum
oder zu bestellen bei books on demand 
und als E-Workshop erhältlich im Gedankenfreiraum:
http://www.gedankenfreiraum.com/online-angebote/lebensgestaltung

Info

In dieser Tanzstunde werden wir einen intensiven und gleichzeitig freundlichen Blick in unser Inneres werfen. Wir können uns das wie eine Einladung zu einem Familientreffen vorstellen, zu dem sowohl jene Verwandte eingeladen sind, die wir schon lange nicht gesehen haben, als auch jene, von deren Existenz wir bisher nichts wussten. Und sogar jene, die wir am liebsten gar nicht dabei hätten. Sie alle gehören zu uns, zu unserer inneren Familie.

Jeder Mensch ist auch manchmal wütend, traurig oder verzweifelt. Diese Gefühle gehen nicht weg, nur weil wir sie nicht haben wollen. Sie sind ebenso Teil unseres Seins und wollen Beachtung finden.

Je weniger wir sie annehmen, desto stärker werden sie sich zu Wort melden. Und je mehr wir versuchen, sie zu verdrängen, desto mehr werden sie uns daran hindern, unsere Visionen und Träume zu verwirklichen. Ein guter Grund, um einen genaueren Blick auch auf diese Anteile unseres Wesens zu werfen.

Dieses Buch ist für dich geeignet, wenn du...
  • ... deinen Umgang mit all deinen inneren Anteilen verbessern könntest.
  • ... mehr über Gefühle und ihre Botschaften erfahren willst.
  • ... dein Innenleben mit Leichtigkeit und Freundlichkeit erforschen möchtest.
  • ... Sehnsucht nach einer stimmigen Lebensführung im Innen und Außen hast.
  • ... einen guten Umgang mit schwierigeren Lebensphasen suchst.
  • ... Neugierde auf das ganze Leben in all seinen Facetten hast.
  • ... deine Beziehung zu dir selbst und anderen harmonischer gestalten willst.
  • ... einfach mehr Glück und Zufriedenheit anstrebst.

Inhalt

Das sind die einzelnen Kapitel und Themen:

Einladung zum Tanz

In dieser Tanzstunde werden wir einen intensiven und gleichzeitig freundlichen Blick in unser Inneres werfen. Stellen wir uns einen Tanzsaal unseres Selbst vor, in dem wir als Gastgeber den Takt der Musik angeben, zu der unsere Anteile von Licht und Schatten tanzen.

1. Innenleben

Unsere Persönlichkeit besteht aus vielen unterschiedlichen Anteilen - manche sind konstruktiv und positiv, manche eher negativ und belastend. Die Choreografie ihres Einsatzes folgt nicht immer unseren bewussten Vorstellungen.

2. Gastfreundschaft

Gefühle, Erinnerungen und Verhaltensweisen werden dann zum Schatten, wenn sie ins Unbewusste abgedrängt werden. Mit bewusster Gastfreundschaft können wir einen guten Umgang mit all unseren Anteilen finden.

3. Bestandsaufnahme

Gefühle sind Botschafter, die eine Nachricht überbringen wollen. Wird die wertvolle Nachricht angenommen, kann sich das Gefühl transformieren. Wird die Nachricht allerdings verdrängt, kommt der Botschafter durch die Hintertür des Schattens.

4. Verwechslung

In emotional aufgeladenen Situationen verwechseln wir uns mit unseren Gefühlen. Aus einer erweiterten Perspektive erkennen wir, dass wir viel mehr sind, als das momentane Gefühl und können bewusst gut für uns sorgen.

5. Abstieg

Freiwillig absteigen und die Schatten einladen klingt schwieriger als es ist. Wenn wir den Tanz bewusst gestalten, wird die Reise in die untere Welt zum spannenden Abenteuer und die Integration aller unserer Anteile ganz leicht.

6. Geschenke

Unsere Schattenanteile halten ein paar besondere Geschenke für uns bereit, wenn wir sie einladen. Integrieren wir die dahinter liegende Botschaft, kann sie konstruktiv und hilfreich in unser Leben wirken.

7. Verstecken oder verdrängen

Es gibt eine Menge Strategien, um dem Schatten lieber doch noch ein wenig auszuweichen. Durchaus kreativ, doch meist nicht langfristig hilfreich. Mit liebevollem Abstand können wir über unsere momentanen Begrenzungen hinausgehen.

8. Besucher aus der Vergangenheit

Erinnerungen, Belastungen und Schmerzen, die nicht verarbeitet werden konnten, bleiben wie in einer verschlossenen Kapsel in uns gespeichert. Überreaktionen im Alltag weisen uns auf die Heilungsmöglichkeiten für diese vergangenen Gefühle hin.

9. Spieglein, Spieglein an der Wand

Was wir am stärksten ablehnen hat wohl am meisten mit uns selbst zu tun. Auch wenn nicht jede Spiegelung ein Hinweis auf den Schatten ist, lohnt es sich hinter den Spiegel zu blicken und Projektionen in Harmonie aufzulösen.

10. Freundschaft schließen

Wie wäre es, wenn wir uns selbst die besten Freunde/Freundinnen wären? Mit all den wunderbaren Aspekten, die uns ausmachen. Und auch mit all den Herausforderungen und Wachstumschancen, die in unseren innersten Anteilen verborgen sind.

11. Lichte Wandlung

Inzwischen haben sich viele unserer Schattenanteile ganz von selbst in Licht gewandelt. Noch mehr Licht erschaffen wir, wenn wir uns auf das konzentrieren, was Licht bringt. Wünsche und unendliche Quellen erweitern unseren Raum.

12. Heilungsprozesse

Heilungsprozesse verlaufen nicht immer geradlinig. Manchmal zeigt eine Erstverschlimmerung den Weg, manchmal braucht es noch klarere Ausrichtung, um die inneren Beschränkungen dauerhaft integrieren und lösen zu können.

13. Tanz

Wir tanzen mit unseren Anteilen - mit Licht und Schatten. Ein Tanz, der immerwährend von uns gestaltet werden kann, mit passender Begleitmusik und spannenden neuen Schritten, die zu einer harmonischen und gestärkten Zukunft führen.

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie stets die neuesten Termin-Infos!

Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden